Idee einreichen
14. Jun 2018Infrastruktur, Ver-/Entsorgung, Energie

Permanente, beleuchtete Trainingspiste Ski Alpin

von Roberto Trivella, Trivella Architekten AG, Via Tinus 24, 7500 St. Moritz
3.5
Permanente, beleuchtete Trainingspiste Ski Alpin auf Salastrains-Murezzan
Permanente, beleuchtete Trainingspiste Ski Alpin

Als einer der höchstgelegenen Wintersportorte, mit beschneiten Pisten (Schneeanlagen) zur Sicherung eines frühen Saisonbeginns (ab Mitte November), könnte eine permanente Trainingspiste für verschiedene Wintersportarten zur Verfügung gestellt werden.

Die gesamte Infrastruktur im Zielgebäude auf Salastrains (CHF 8,0 Mio.) ist vorhanden und kann genutzt werden.

Benötigt werden zusätzlich:

- eine Beleuchtungsanlage

- ein Zwischenausstieg zwischen Masten 10-11 der Sesselbahn Salastrains-Murezzan

- eine gesicherte Absperrung der Trainingsstrecke

Vorteile für die touristische Region Engadin wären

- Mehrfrequenzen an Übernachtungen und

ein grosser Werbeeffekt bei sämtlichen Ski-Nationen

- Förderung des allgemeinen Skisports

 

Infrastruktur, Ver-/Entsorgung, Energie

Permanente, beleuchtete Trainingspiste Ski Alpin

Permanente, beleuchtete Trainingspiste Ski Alpin auf Salastrains-Murezzan
3.5
 
Kommentare
Danke, Kommentar gesendet!
Einen Kommentar verfassen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.